Informationen zum Trinkwasser

 

Liebe Burgkirchnerinnen und Burgkirchner,
 
das Burgkirchner Trinkwasser wird aus dem Brunnen Raitenhaslach gepumpt, im Hochbehälter Eschlberg gespeichert und über viele Leitungen bis zu Ihnen ins Haus verteilt.
 
Im Ortsteil Hirten sorgen die Tucher- und Wergerer Quelle, sowie der Behälter Briel, das die Versorgung mit unbehandeltem Wasser auch rund um die Uhr sichergestellt ist.
 
Mit Trinkwasseruntersuchungen durch ein beauftragtes Labor, wird die Wasserqualität laufend kontrolliert und dokumentiert. Auch die letzten Probenahmen ergaben keine Beanstandungen. Im Rahmen des Untersuchungsumfangs waren die geltenden Grenzwerte inkl. der Untersuchung auf Pflanzenschutzmittel und Biozid Produkte allesamt eingehalten.
 
Fragen zum Thema Trinkwasser beantwortet natürlich auch gerne unser Team vom Wasserwerk (Tel.: 08679 309-190).

Studie des Wasserwirtschaftsamtes Traunstein zur Sicherung der Trinkwasserversorgung im Landkreis Altötting

Presseinformation vom 21.11.2018: Kommunen und Industrie unterzeichnen Vereinbarung

"Sicherheit von der Quelle bis zum Wasserhahn" - Informationsschreiben zur bayerischen Trinkwasserversorgung des Wasser-Info-Teams Bayern (WIT) in Zusammenarbeit mit dem VBEW (03.12.2018)


Informationen zum Thema PFAS / PFOA

Informationen zum Thema Nitratwert

 


 

© 2013 - Burgkirchen a. d. Alz