Fundamt

Gegenstände, die bei der Gemeinde Burgkirchen als Fundsache aufgegeben werden, bewahren wir sechs Monate auf. Sollte sich in diesem Zeitraum kein "Verlierer" melden, kann der Finder innerhalb eines Monats das Eigentum an der Fundsache erwerben.

Über nachfolgenden Link ist es möglich, online nach Fundsachen zu suchen. Es werden jedoch nicht alle Detailangaben ausgegeben, da vor Ort eine eindeutige Identifizierung der Fundsache erfolgen muss.

Aktuelles Fundverzeichnis


Fundstücke können zu den allgemeinen Öffnungszeiten im Büro des Einwohnermeldeamts abgegeben werden. Der Fundgegenstand wird mit folgendem Formular erfasst:

Fundanzeige

Wenn Sie Fragen haben, helfen Ihnen unsere Kolleginnen im Einwohnermeldeamt gerne weiter.

© 2013 - Burgkirchen a. d. Alz