Die Gemeindebibliothek Burgkirchen

hat sich nach ihrem Umzug in das modern ausgestattete Bürgerzentrum zu einem kulturellen Treffpunkt für Jung und Alt entwickelt.

Rund 17.000 laufend aktualisierte Bücher und weitere Medienarten wie CDs, DVDs, Zeitschriften, Noten und Gesellschaftsspiele stehen den Einwohnern in und um Burgkirchen von Dienstag bis Samstag zur Verfügung. 

Öffnungszeiten Bib

 
Dienstag
09.00-12.00 
15:00-18:00
und
 
Mittwoch
15:00-18:00 
 
Donnerstag
15:00-19:00
 
Freitag
09.00-12.00 
15:00-18:00
und
Samstag
10.00-12.00
 
Sonntag
Montag
geschlossen
geschlossen
 

Bibliothek

Aktuelle Informationen

Schließung der Gemeindebibliothek Burgkirchen verlängert sich bis mindestens 15.02.21

 

Der allgemeine Lockdown ist bis in den März 2021 hinein verlängert worden und damit ist auch die Burgkirchner Bibliothek bis auf weiteres geschlossen.

Obwohl die EDV-Systemumstellung noch nicht komplett abgeschlossen ist, aber alle Ausleihfunktionen sowie die Anbindung zum neuen WebOPAC weitgehend eingerichtet sind, bietet die Bücherei ab Dienstag, 23. Februar für Ihre LeserInnen einen Abholservice (Click&Collect) an.

Anhand des Internet-Bestandskatalogs können bis maximal 10 Medien pro Ausweis telefonisch (zu den üblichen Öffnungszeiten), per Mail oder einfach über den hier neu installierten WebOPAC kostenlos reserviert werden. Voraussetzung hierzu ist die Vereinbarung eines Abholtermins mit dem Büchereiteam, da das Burgkirchner Bürgerzentrum inklusive Bibliothek weiterhin abgeriegelt ist.

Eine im Treppenhaus (BBZ, 1. Stock) frei zugängliche Bücherkiste steht zur Verfügung, um Medien-Übergaben oder Ausleih-Rücknahmen zu einem bestimmten Zeitpunkt aufzunehmen. Auf Wunsch stellen die MitarbeiterInnen jungen Familien auch gern Medien-"Überraschungspakete" zur Abholung zusammen.


NutzerInnen der eBook-Onleihe  ( www.suebo.de), deren Jahresausweis in den Wochen des Lockdowns abgelaufen ist und somit keinen Zugriff mehr auf die digitalen Medien bekommen, sollen sich ebenfalls mit der Gemeindebibliothek in Verbindung setzten.

 

Auf zwei Etagen des in der Ortsmitte gelegenen Bürgerzentrums finden Besucher ausreichend Gelegenheit zum Informieren, Schmökern und Spielen.

Dazu können im bibliotheksinternen Lesecafé  bei einer Zeitungslektüre fair gehandelte Getränke genossen oder einfach die Gelegenheit zum gemütlichen Gespräch gesucht werden.

Großzügig angelegte Räumlichkeiten ermöglichen ein breites Unterhaltungs- und Bildungsprogramm rund um die Themen Literatur, Kunst, Film und Musik. Auch der örtlichen sowie landesübergreifenden Heimatkunde wird in Form von Referaten, Ausstellungen oder Erzählcafés in der von Industrie und Zuwanderung geprägten Gemeinde Burgkirchen bewusst Raum gegeben.

Überdies profitiert die Bibliothek und ihre Nutzer von vielfältigen  Aktions-Kooperationen mit anderen Veranstaltungsträgern im Haus (Musikschule, vhs, Heimatpflege) sowie örtlichen Bildungs- und Erziehungseinrichtungen wie etwa Kindergärten und Schulen.

© 2013 - Burgkirchen a. d. Alz