Die Gemeindebibliothek Burgkirchen

hat sich nach ihrem Umzug in das modern ausgestattete Bürgerzentrum zu einem kulturellen Treffpunkt für Jung und Alt entwickelt.

Rund 17.000 laufend aktualisierte Bücher und weitere Medienarten wie CDs, DVDs, Zeitschriften, Noten und Gesellschaftsspiele stehen den Einwohnern in und um Burgkirchen von Dienstag bis Samstag zur Verfügung. 

Öffnungszeiten Bib

 
Dienstag
09.00-12.00 
15:00-18:00
und
 
Mittwoch
15:00-18:00 
 
Donnerstag
15:00-19:00
 
Freitag
09.00-12.00 
15:00-18:00
und
Samstag
10.00-12.00
 
Sonntag
Montag
geschlossen
geschlossen
 

Bibliothek

Aktuelle Covid-19-Information der Burgkirchner Bibliothek

Da die Covid-19-Ansteckungszahlen im Landkreis Altötting auch im Herbst 2020 noch weitgehend auf niedrigem Niveau bleiben, wird die Gemeindebibliothek im Oktober ihre ‚Corona‘-Reglements etwas lockern. Ab der zweiten Oktoberwoche

  • Werden alle Rückgaben wie gewohnt an der Verbuchungstheke direkt vom Büchereikonto abgebucht und der Leser über seinen aktuellen Kontostand informiert; die Buchungen erfolgen abgetrennt vom Besucherraum hinter schützenden Plexiglas-Elementen
  • Die zurückgegebenen Medien verbleiben aus Hygienegründen für mindestens 1 Ausleihtag hinter der Theke und werden erst anderntags in die Regale zurücksortiert, um sie den Lesern zur Verfügung zu stellen
  • Ein- und Ausgang werden in den ursprünglichen Status versetzt; alle Besucher sind aber angehalten, die Türen nur in einer Richtung zu benutzen
  • Am Samstag in der Zeit von 10:00 bis 12:00 Uhr ist wieder offizieller Ausleihbetrieb: Zugang inkl. Verbuchung verbleibt wegen der eingerichteten ‚Corona‘-Besucherführung im 1. Stock des BBZ
  • Schon seit Juli sind Sitzplätze in beschränktem Umfang im Obergeschoss der Bücherei ausgewiesen: wer einen Sitzplatz einnimmt, kann die sonst verpflichtende Gesichtsmaske ablegen. Lesecafé und Kinderspielecke sowie EDV-Auskunftsplätze bleiben hinsichtlich Virenschutz aber weiterhin gesperrt
Auf zwei Etagen des in der Ortsmitte gelegenen Bürgerzentrums finden Besucher ausreichend Gelegenheit zum Informieren, Schmökern und Spielen.

Dazu können im bibliotheksinternen Lesecafé  bei einer Zeitungslektüre fair gehandelte Getränke genossen oder einfach die Gelegenheit zum gemütlichen Gespräch gesucht werden.

Großzügig angelegte Räumlichkeiten ermöglichen ein breites Unterhaltungs- und Bildungsprogramm rund um die Themen Literatur, Kunst, Film und Musik. Auch der örtlichen sowie landesübergreifenden Heimatkunde wird in Form von Referaten, Ausstellungen oder Erzählcafés in der von Industrie und Zuwanderung geprägten Gemeinde Burgkirchen bewusst Raum gegeben.

Überdies profitiert die Bibliothek und ihre Nutzer von vielfältigen  Aktions-Kooperationen mit anderen Veranstaltungsträgern im Haus (Musikschule, vhs, Heimatpflege) sowie örtlichen Bildungs- und Erziehungseinrichtungen wie etwa Kindergärten und Schulen.

 

KINDERKINO 2020/2021

Erstmals unter ‚Corona‘-Bedingungen unternimmt die Gemeindebibliothek Burgkirchen im Oktober den Versuch von öffentlichen Familienveranstaltungen. Sollten die Ansteckungszahlen in der Region in den Wochen nach Schulbeginn weiterhin auf niedrigem Niveau verbleiben, wird die Bücherei im Bürgerzentrum in Kooperation mit dem Kinderschutzbund und dem Medienzentrum Altötting sowie anderen Spielstätten im Landkreis eine neue Ausgabe der beliebten Film-Vorführreihe KINDERKINO starten. Hierbei sind für die geplanten KINO-Veranstaltungen in der Burgkirchner Bibliothek in der Filmsaison 2020/21 folgende wichtige Änderungen zu beachten:

  • die monatlichen Vorführungen in der Bücherei finden diesmal immer an einem Freitag Nachmittag um 17:00 Uhr statt

  • aufgrund der Kostensteigerung von Filmnutzungsrechten (s. GEMA-Gebühren bei öffentlichen Vorführungen) wird eine erhöhte Eintrittsgebühr von 1,00 € pro Zuschauer erhoben

  • angesichts strenger Pandemie-Verordnungen finden die Vorführungen im größeren Raum des Lesecafés  (Bücherei-Obergeschoss) statt: um dabei die geforderten Schutzabstände zwischen den Zuschauern zu gewährleisten, ist die Besucheranzahl auf maximal 25 Personen pro Veranstaltung begrenzt. Daher ist eine vorherige Anmeldung zu den jeweiligen KINDERKINO-vorführungen unter Angabe der Personenanzahl in der Bibliothek dringend geboten! (Tel. 08679/309-250; eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

  • für  jüngste Zuschauer unter 6 Jahren  besteht keine Maskenpflicht; Kinder ab 6 Jahren sowie erwachsene Personen haben in den Büchereiräumen eine Gesichtsmaske zu tragen; während der Filmvorführung auf dem Sitzplatz dürfen die Masken abgenommen werden; Erwachsene Zuschauer  bzw. Begleitpersonen müssen Name und Anschrift zwecks möglicher   Rückverfolgung bei Ansteckungsverdacht angeben.

Ein in der Gemeindebibliothek Burgkirchen ausliegendes Faltblatt bietet weitere Film-Infos. Wegen der Unwägbarkeiten von ‚Corona‘-Entwicklungen werden Interessenten gebeten, sich kurzfristig über Ortspresse-Ankündigungen oder in der Bücherei über die aktuelle Veranstaltungs-Situation kundig zu machen.

Als Eröffnungsfilm geht die Adaption des  Kinderbuchklassikers „Pippi Langstrumpf“ am Freitag, den 23. Oktober um 17:00 Uhr an den Start: die Kinofassung der beliebten Fernsehreihe aus dem Jahre 1970 nach den Erzählungen von Astrid Lindgren dauert ca. 86 Min. und ist schon für Vorschulkinder geeignet.

Weitere Filme sind:

13.11.2020 „Für Hund und Katz ist auch noch Platz“ 
18.12.2020 „Janoschs Traumstunde“
15.01.2021 „Der Froschkönig“ 
26.02.2021 „Der kleine Maulwurf“
19.03.2021 „Winnie Puuh“

 

 

 

 

© 2013 - Burgkirchen a. d. Alz