Die Gemeindebibliothek Burgkirchen

hat sich nach ihrem Umzug in das modern ausgestattete Bürgerzentrum zu einem kulturellen Treffpunkt für Jung und Alt entwickelt.

Rund 17.000 laufend aktualisierte Bücher und weitere Medienarten wie CDs, DVDs, Zeitschriften, Noten und Gesellschaftsspiele stehen den Einwohnern in und um Burgkirchen von Dienstag bis Samstag zur Verfügung. 

Öffnungszeiten Bib

 
Dienstag
09.00-12.00 
15:00-18:00
und
 
Mittwoch
15:00-18:00 
 
Donnerstag
15:00-19:00
 
Freitag
09.00-12.00 
15:00-18:00
und
Samstag
10.00-12.00
 
Sonntag
Montag
geschlossen
geschlossen
 

Bibliothek

Aktuelle Informationen

Schließung der Gemeindebibliothek Burgkirchen verlängert sich bis mindestens 31.01.21

 

Aufgrund des bayernweit verlängerten ‚Lockdown‘ auch für Öffentliche Bibliotheken ist die Gemeindebibliothek im Burgkirchner Bürgerzentrum bis mindestens 31. Januar 2021 geschlossen – mit einer weiteren Sperre über den Januar hinaus muss nach Stand der aktuellen bundesweiten Diskussion gerechnet werden. Die geplante Bücherei-Wiedereröffnung nach der EDV-Systemumstellung ab dem 26.01. ist somit hinfällig; zumindest alle für die letzte Januarwoche terminierten Medien-Rückgaben erfahren eine automatische Verlängerung.
Neben dem eigentlichen Bibliotheks-Verbuchungsprogramm wird auch der Internet-Bestandskatalog (unter www.burgkirchen.de/bibliothek, siehe Link) durch ein neues Programm ersetzt: bis spätestens 21. Januar sollten Katalog-Anwender Ihr jeweiliges Bibliotheks-Benutzerkonto aufrufen und ausdrucken, da das neue Katalogprogramm die persönlichen Ausleih-Mediendaten aus dem alten Internet-Programm nicht übernimmt.
Der in den Januarwochen durchgeführte Systemwechsel in der Gemeindebibliothek  kann u.U. auch zu kurzzeitigen Abruf-Problemen bei der eBook-Onleihe (s. www.suebo.de) für die Burgkirchner Leser führen – das Bibliotheksteam bittet hierfür um Verständnis!

Auf zwei Etagen des in der Ortsmitte gelegenen Bürgerzentrums finden Besucher ausreichend Gelegenheit zum Informieren, Schmökern und Spielen.

Dazu können im bibliotheksinternen Lesecafé  bei einer Zeitungslektüre fair gehandelte Getränke genossen oder einfach die Gelegenheit zum gemütlichen Gespräch gesucht werden.

Großzügig angelegte Räumlichkeiten ermöglichen ein breites Unterhaltungs- und Bildungsprogramm rund um die Themen Literatur, Kunst, Film und Musik. Auch der örtlichen sowie landesübergreifenden Heimatkunde wird in Form von Referaten, Ausstellungen oder Erzählcafés in der von Industrie und Zuwanderung geprägten Gemeinde Burgkirchen bewusst Raum gegeben.

Überdies profitiert die Bibliothek und ihre Nutzer von vielfältigen  Aktions-Kooperationen mit anderen Veranstaltungsträgern im Haus (Musikschule, vhs, Heimatpflege) sowie örtlichen Bildungs- und Erziehungseinrichtungen wie etwa Kindergärten und Schulen.

© 2013 - Burgkirchen a. d. Alz